Geboren am 9. Dezember 1936 in Karlsruhe

1948–1952 Singknabe beim Regensburger Domchor unter Theobald Schrems.

Studium an der Musikhochschule Karlsruhe, am Kirchenmusikalischen Institut Heidelberg, bei Kurt Thomas (Kurse und Meisterkurse) sowie Kompositionsstudium bei Wolfgang Fortner in Freiburg. Später Tätigkeit als dessen Assistent.

Von 1964 – 2000 Dozent für Tonsatz, Orgel und Chorleitung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Leitung des Hochschulorchesters. Mehrere Konzerte zusammen mit internationalen Solisten. Aufführungen von Oratorien von Bachs h-moll-Messe bis zu Verdis Requiem mit dem Chor der pädagogischen Hochschule. Daneben zeitweise Tätigkeit als Chorleiter und Organist an verschiedenen Kirchen und Lehrauftrag an der Musihochschule Heidelberg/Mannheim. Kompositionen für Orchester, Kammer- und Solobesetzungen, Orgel, Chor etc. Aufsätze und Rundfunksendungen (HR) zu musikalischen Themen. Lebt in Heidelberg.